Grundwerkstoffe

Kennwerttabelle

Adaptierte Werkstoffe

Werkstoff

Allgemeines

Anwendungsbeispiele

PVC

PVC-U: günstiger Massenkunststoff, für alle Ansprüche

hart, steif, in der Kälte schlagempfindlich, transparent bis opak, leicht einfärbbar, gut schweiß- und klebbar

Bauprofile, Rohre, Dekorprofile

PVC-P: für weiche Profile und Dichtungen, für coextrudierte Profile

weich, flexibel, in der Kälte versprödend, gummielastisch, transparent bis opak

Dichtlippen bei PVC-U / PVC-P co-extrudierten Profilen

PE

LD-PE: wachsartige Oberfläche, flexibel, lebensmittelecht

wachsartige Oberfläche, mit dem Finger ritzbar, flexibel, zäh, gesundheitlich unbedenklich

nähbare Profile

HD-PE: härter und steifer als LD-PE, sterilisierbar bis 121 °C

ähnlich PE-LD aber härter und steifer, sterilisierbar bis 121 °C

Beton-Schalungsteile

PP

vielseitiger, leichter Massenkunststoff, lebensmittelecht

hart, rückstellfähig, bruchfest, sterilisierbar, gesundheitlich unbedenklich, sehr guter el. Isolator

elektrische Anwendungen, Bürstenkörper

PS

preisgünstiger, leichter Massenkunststoff, auch glasklar

hart, steif, glasklar, zerbrechlich, ohne Geruch und Geschmack, hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, gut schweiß- und klebbar

Vorhangschienen, Bilderrahmenleisten

ABS

preisgünstiger, technischer Thermoplast, hohe Schlagfestigkeit

hart, zäh, temperaturwechselbeständig, opak einfärbbar, gesundheitlich unbedenklich, maßbeständig, spannungsrißbeständiger als PS, nicht witterungsbeständig, schweiß- und klebbar, galvanisch metallisierbar

Luftführungskanäle, Gerätegehäuse, Geräterahmen

PA

PA 6: sehr zäh (auch in der Kälte), hart, hohes Dämpfungsvermögen

sehr zäh (auch in der Kälte), hart, hohes Dämpfungsvermögen, hohe Formbeständigkeit in der Wärme, mechanische Eigenschaften in hohem Maß vom Feuchtegehalt des Teils abhängig, physiologisch unbedenklich, im trockenen Zustand spröde

Konstruktionsprofile

PA 66: besonders hart, steif und wärmebeständig

PA-Typ mit der größten Härte, Steifigkeit, Abriebfestigkeit und Formbeständigkeit in der Wärme

Alu-Fenster Thermodichtungen, Konstruktionsprofile

PBT

hart, steif, günstiges Gleitverhalten, wärmebeständig

hohe Härte, Steifigkeit, Formbeständigkeit in der Wärme, günstiges Gleit- und Abriebverhalten, opak, spannungsrißbeständig, geringe Wasseraufnahme, harte Oberfläche, Maßbeständigkeit

elektrische Anwendungen, Gleitprofile

PC

gute mechanische Werte, auch bei tiefen Temperaturen, glasklar

hart, steif, sehr gutes Schlagverhalten bis -100 °C, hohe Formbeständigkeit in der Wärme, glasklar, geringe Wasseraufnahme, witterungsbeständig, gesundheitlich unbedenklich

Konstruktionsprofile, Lampenabdeckungen

PMMA

glasklar, witterungsbeständig, optische Anwendungen

hart, spröde, kochfest, kratzfest, glasklar, hochglänzend, leicht einfärbbar, sehr witterungsbestädnig, gesundheitlich unbedenklich, spannungsrißgefährdet

Lampenabdeckungen, Werbeanwendungen

POM

hart, besonders günstige Gleiteigenschaften

hohe Festigkeit und Steifigkeit, kältezäh, verschleißfest, maßbeständig, wechselfest, hohe Formbeständigkeit in der Wärme, opak, gedeckt einfärbbar, gesundheitlich unbedenklich, spannungsrißbeständig

Gleitprofile

TPE

gummiartige, aber thermoplastisch formbare Werkstoffgruppe

EPDM uam., keine Weichmacherwanderung

Weichanspritzung speziell an Polyolefinen

Seitenanfang

verstärkte Werkstoffe und anwendungsspezifische Compounds

Glasfasern, Glaskugeln, andere Fasern, andere Füllstoffe: für erhöhte Zug-und Biegefestigkeit, für erhöhte Härte, für reduzierte thermische Expansion uam.

PA 66/GF für thermische Trennungen, PP/GF für hohe Beanspruchung in aggressiven Medien

Kohlenstoff-Beimengungen für elektrische Leitfähigkeit, antistatische Ausrüstung, Gleiteigenschaften

Gleitschienen

Co-Polymere, zumeist preisgünstige Polymervarianten z.B. für höhere Zähigkeit

PP Kantenschutzprofile

Polymer Compounds, spezifisch auf Anwendungen zugeschnitten

mit hohen Lasten beaufschlagte Gleitschienen

Seitenanfang

Materialrichtwerte

Dargestellt sind typische Werte gemäß Normprüfungen an Probekörpern. Die Angaben sollen über Anwendungsmöglichkeiten informieren. Es können jedoch keine Eigenschaften nach Formgebung zugesichert werden. Die Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann hieraus nicht verbindlich abgeleitet werden.

 

Materialrichtwerte

Werkstoff

Dichte

Zugfestigkeit

Reißdehnung

Zug-E-Modul

Kugeldruckhärte

Schlagzähigkeit

Kerbschlagzähigkeit

Gebrauchstemperatur °C

Formbest. in Wärme

Optik

g/cm3

N/mm2

%

N/mm2

N/mm2 (10sec.)

kJ/m2

kJ/m2

max. kurzz.

max. dauernd

min. dauernd

VSP (Vicat 5kg)

standard

PVC-U

1,40

50/75

10/50

1000/3500

75/155

o.Bruch/>20

2/50

75/100

65/85

-5

75/110

transp./opak

PVC-P

1,35

10/25

170/400

-

-

o.Bruch

o.Bruch

55/65

50/55

0/-20

40

transp./opak

LD-PE

0,92

8/23

300/1000

200/500

13/21

o.Bruch

o.Bruch

80/90

60/75

-50

-

transp./opak

HD-PE

0,95

18/35

100/1000

700/1400

40/65

o.Bruch

o.Bruch

90/120

70/80

-30

60/70

opak

PP

0,90

21/37

20/800

1100/1300

36/70

o.Bruch

3/17

130

90

0

70

opak

PS

1,05

45/65

3/4

3200/3250

120/130

5/20

2/2,5

60/80

50/70

-10

78/99

transparent

technisch

ABS

1,05

32/45

15/30

1900/2700

80/120

70/o.Br.

7/20

85/100

75/85

-40

95/110

opak

PA 6

1,13

70/85

200/300

1400

75

o.Bruch

o.Bruch

140/180

80/100

-30

180

transluc./opak

PA 66

1,14

77/84

150/300

2000

100

o.Bruch

15/20

170/200

80/120

-30

200

transluc./opak

PBT

1,31

50

200

2600

120

o.Bruch

4

165

100

-30

178

opak

PC

1,20

56/67

100/130

2100/2400

110

o.Bruch

20/30

160

135

-40

138

transparent

PMMA

1,20

50/77

2/10

2700/3200

180/200

18

2

85/100

65/90

-40

70/100

transparent

POM

1,41

62/70

25/70

2800/3200

150/170

100

8

110/140

90/110

-60

160/163

opak

Neue Seite mit Tabelle zum Ausdrucken

Seitenanfang